Probieren Sie unser

Käsepfannkuchen mit Makrele

mit Makrelen in Tomate

90 min.

Medium

4 Personen

Zutaten

Pfannkuchen

  • 200 g Weizenmehl
  • 50 g Roggenmehl
  • 300 ml Vollmilch
  • 4 Eier
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 EL Öl

Füllung

  • 6 Dosen Makrelen in Tomate
  • 1 Dose Ananasstücke
  • Getrockneter Chili
  • 3 Limetten Saft und fein geriebene Schale
  • Frischer Oregano
  • 100 g irischer Cheddar

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Eier und Milch verquirlen. Fügen Sie das Öl hinzu und lassen Sie alles 1 Stunde ruhen. Rühren Sie die Masse durch. Wenn sie zu dick ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu.
  2.  Für die ersten Pfannkuchen etwas Öl in die Pfanne geben.
  3. Gießen Sie den Teig auf und schwenken die Pfanne. Sie können mehr Teig verwenden, wenn kleine Löcher darin sind.
  4. Wenn die Pfannkuchen gebacken sind, sind sie bereit, gefüllt zu werden. Geben Sie zunächst Makrele auf den Pfannkuchen, dazu etwas Ananas, bestreuen Sie ihn mit etwas getrocknetem Chili, fügen Sie etwas Limettensaft und -schale hinzu.
  5. Eine Prise fein gehackten Korianders dazugeben und den Pfannkuchen rollen. Achten Sie darauf, die Pfannkuchen nicht zu überfüllen, lieber weniger Füllung als zu viel, damit er geschlossen werden kann.
  6. Legen Sie die Pfannkuchen in eine ofenfesten Form und geben Sie den geriebenen Cheddar oben drauf. Backen Sie die Pfannkuchen etwa 20 Minuten lang bei 200° C im Ofen.
  7. Mit einem einfachen grünen Salat servieren.
  8. Guten Appetit!