Probieren Sie unser

Makrele auf gegrilltem Grahambrot

mit Scomber Mix mit eingelegter Paprika und Gurke mischen

90 min.

Einfach

2 Personen

Zutaten

Grahambrot

  • 500 ml kaltes Wasser
  • 5 g Hefe
  • 3 EL Sauerteig
  • 15 g Salz
  • 150 g Vollkorn-Graham-Mehl
  • 450 g Weizenmehl

Sardellen- / Knoblauchöl

  • 2 Stück gesalzene Sardellenfilets
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl

Makrelen Topping

  • 1 Dose Scomber Mix mit eingelegter Paprika und Gurke mischen
  • 1 TL gehackte Petersilie
  • 1 TL gehackter Koriander
  • 1 TL fein geschnittene Schalotten
  • 1 TL Gurke
  • Schale einer halben Zitrone

Garnierung

  • Dünn geschnittener Sellerie
  • Koriander
  • Schalottenringe

Zubereitung

Grahambrot

  1. Wasser in einer Schüssel kochen und Hefe, Sauerteig, Salz und Vollkornmehl ins Wasser einrühren.
  2. Das Weizenmehl abseihen und alles in einem Mixer verrühren. Lassen Sie den Mixer 10-12 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit laufen. Lassen Sie den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen.
  3. Geben Sie den Teig auf den bemehlten Tisch, schneiden Sie ihn in zwei gleiche Portionen und lassen Sie ihn nochmals eine Stunde lang auf einem Backblech ruhen.
  4. 15-20 Minuten bei 250° C bei Umluft backen.

Sardellen- / Knoblauchöl

  1. Alle Zutaten werden in einen Mini-Chopper oder Mixer gegeben und perfekt glatt gemischt.
  2. Eine Scheibe Brot bestreichen und in einer Grillpfanne grillen.

Makrelen Topping

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.
  2. Das Makrelen Topping auf dem Brot anrichten.
  3. Das Gericht wird schließlich mit dem Rest des Salats und der Kräuter garniert.
  4. Guten Appetit!