Probieren Sie unser

Makrelen, Rote-Bete und Ziegenkäsecreme

mit Makrelen in Wasser

60 min.

Einfach

2 Personen

Zutaten

  • 2 Dosen Makrelen in Wasser oder Salzlake
  • 300 g Rote Beete gewaschen und geschält
  • 1 kleines Glas Ziegenkäse in Öl
  • 30 g Kürbiskerne
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 EL Butter zum Braten

Zubereitung

  1. Die Makrelen abtropfen lassen.
  2. Backen Sie die Rote Beete zart im Ofen mit etwas Olivenöl bei 180° C für ca. 35-40 Minuten, je nach Größe. Sie können fest sein und etwas Biss haben. Lassen Sie die Rote Beete etwas abkühlen.
  3. Dann schneiden Sie die Rote Beete ultradünn auf der langen Seite der Mandoline, halten Sie sie warm.
  4. Lassen Sie den Ziegenkäse abtropfen und mischen Sie ihn zu einer cremigen Konsistenz.
  5. Die Kürbiskerne goldbraun rösten, mit etwas Olivenöl und Meersalz beträufeln und abkühlen lassen.
  6. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Makrelen bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten braten.
  7. Beginnen Sie mit der Rote Beete.
  8. Die Makrelenstücke auf der roten Beete anrichten und mit ein wenig Ziegenkäsecreme beträufeln.
  9. Zum Schluss mit den gerösteten Kürbiskernen und der fein gehackten Petersilie garnieren.
  10. Guten Appetit!