Probieren Sie unser

Makrelenfilet in Kokos-Currysauce mit Gemüse und Naan

mit Makrelfinfilets in Kokos-Currysauce

30 min.

Einfach

2 Personen

Zutaten

  • 2 Dosen Makrele in Kokoscurry
  • Curry Pulver
  • ½ Dose Kokosmilch
  • 50 ml Wasser
  • Ein wenig Maisstärke
  • Zitronensaft
  • Kokosnussflocken
  • Frische Erbsen – geschält
  • 1 rote Zwiebel – halb in Scheiben geschnitten
  • Geschnittener roter Chili
  • Koriander
  • Geschnittene Frühlingszwiebel
  • 2 Naan oder anderes Fladenbrot
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • Reis (optional)

Zubereitung

Öffnen Sie die Makrelen-Dosen und geben Sie zuerst nur die Sauce zusammen mit Wasser, Kokosmilch und Currypulver (nach Belieben) in einen Topf.
Lassen Sie die Sauce aufkochen schmecken Sie sie mit Salz, schwarzem Pfeffer und Zitronensaft ab.
Die Sauce mit Maisstärke andicken und glatt rühren.
Das Naan in einer Pfanne, im Toaster oder im Ofen erwärmen.
Fügen Sie Frühlingszwiebeln, Erbsen und große Makrelenstücke der Sauce hinzu und rühren Sie alles vorsichtig um, ohne die Makrelenfilets zu zerbrechen.
Die Sauce in einer Schüssel, garniert mit Kokosflocken, Koriander und Frühlingszwiebeln servieren.

Mit warmem Naan und Reis genießen.

Coconut curry makrelfilet sæby