Probieren Sie unser

Makrelensoufflé

mit Makrelen in Wasser

70 min.

Schwer

2 Personen

Zutaten

  • 4 Dosen Makrelen in Wasser oder Salzlake
  • 1 Scheibe Serrano-Schinken
  • 2 Eiweiß
  • 50 ml Schlagsahne
  • Etwas Meersalz
  • 1 kleine Handvoll frischer Dill
  • Frischhaltefolie, hitzebeständig

Safransauce

  • 1 Lauch
  • 1 Karotte
  • 200 ml trockener Weißwein oder Essig
  • 1/2 TL Safran
  • 400 ml Schlagsahne
  • Etwas Zitronensaft
  • 3 kleine Zweige Zitronenthymian
  • Meersalz
  • Gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Makrelen abtropfen lassen.
  2. Stellen Sie die Hälfte des Inhalts beiseite, geben Sie die andere Hälfte in eine Küchenmaschine und lassen Sie sie 20 Sekunden lang mit etwas Salz laufen. Geben Sie das Eiweiß hinein und lassen Sie die Maschine 10-15 Sekunden lang laufen. Geben Sie dann die Sahne für einen Moment hinein.
  3. Legen Sie ein Stück Frischhaltefolie auf dem Tisch aus und legen Sie Serrano-Schinkenscheiben darauf.
  4. Fügen Sie die Füllung und fein gehackten Dill hinzu. Die andere Hälfte der Makrelen auf der Füllung verteilen und fest rollen. Stellen Sie die Rolle kühl und lassen Sie sie 1 Stunde lang aushärten.
  5. Dämpfen Sie die Rollen etwa 15 bis 20 Minuten lang in Wasser knapp unter dem Siedepunkt. Vor dem Servieren die Rollen in Öl in einer Pfanne goldbraun braten.

Safransauce

  1. Safran und Weißwein werden in einen Topf gegeben und auf 50 ml reduziert. In der Zwischenzeit Lauch und Karotte in dünne Streifen schneiden.
  2. Sahne und Gemüse werden zu dem reduzierten Weißwein in die Pfanne gegeben. Alles zum Kochen bringen. 2-3 Minuten kochen lassen, damit das Gemüse noch etwas Biss hat. Zum Schluss fein gehackten Zitronenthymian hinzufügen.
  3. Sollte das Gericht als Vorspeise verwendet werden, servieren Sie es mit einem guten Stück Brot. Als Hauptgericht servieren Sie dazu mit Liebstöckel gekochte Kartoffeln.
  4. Guten Appetit!