Probieren Sie unser

Pizza con scombro

mit Makrelen in Rapsöl

210 min.

Medium

2 Personen

Zutaten

Pizza Teig

  • 200 g Weizenmehl
  • 50 g Weizenmehl Tipo 00 (italienisches Pizzamehl)
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 15 g Hefe
  • Ein wenig Salz
  • Pizzastein

Belag

  • 3 Dosen Makrelen in Rapsöl
  • Sonnengereifte Tomaten
  • 120 g fein geriebener gereifter Cheddar-Käse
  • 1 Handvoll Rucola
  • 100 g Peperoni
  • 1 große Schalotte, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 50 ml trockener Weiß- oder Rotwein
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • Ein wenig Olivenöl
  • Meersalz
  • Gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Pizza Teig

  1. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Geben Sie den Rest der Zutaten dazu.
  2. Mit dem Mixer gut kneten, bis der Teig glatt und fest ist.
  3. Formen Sie den Teig zu einer Kugel und schneiden Sie oben ein Kreuz ein. Lassen Sie den Teig 3 Stunden lang an einem warmen Ort zugedeckt aufgehen.

Belag 

  1. Geben Sie die Tomaten zusammen mit dem Weißwein in einen Topf.
  2. Fügen Sie den Knoblauch, Oregano, eine Prise Meersalz, gemahlenen Pfeffer und etwas Olivenöl hinzu. Die Sauce erhitzen und auf eine cremige Konsistenz reduzieren. Lassen Sie die Sauce abkühlen.
  3. Schalten Sie den Ofen so heiß wie möglich ein, vorzugsweise 280-300° C. Legen Sie den Pizzastein auf ein Gestell und lassen Sie ihn mit dem Ofen aufheizen.    
  4. Rollen Sie den Teig so dünn wie möglich aus, falten Sie eine kleine Kante ringsrum.
  5. Die Sauce auf der Pizza verteilen und Käse, Fisch, Peperoni und Zwiebeln hinzufügen.
  6. Backen Sie die Pizza für ca. 8-10 Minuten, bis sie schön knusprig ist.
  7. Überprüfen Sie, ob die Pizza durchgehend knusprig ist. Mit Rucola bestreuen und einen Schuss Olivenöl darüber geben.
  8. Guten Appetit!