Cookie-Bestimmungen

Über die Verwendung von Cookies auf der Website

Saeby Fish Canners Ltd. verwendet Cookies, um Ihre Browsing-Erfahrung wie folgt zu verbessern:

  • Wir bieten Ihnen eine einmalige Browsing-Erfahrung, indem wir Ihre Präferenzen sammeln und speichern.
  • Wir analysieren Ihre Nutzung unserer Website, sodass wir Probleme erkennen und unsere eigene Performance überwachen können.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser oder auf der Festplatte Ihres Computers oder mobilen Geräts gespeichert werden, wenn Sie eine Internetseite besuchen oder Anwendung nutzen. Cookies sollen Ihre Browsing-Erfahrung auf unserer Website so reibungslos wie möglich machen und merken sich Ihre Präferenzen, damit Sie Ihre Daten nicht immer wieder neu eingeben müssen. Cookies können Text und Zahlen, z. B. Datumsangaben, enthalten. Wir speichern mit unseren Cookies keine personenbezogenen Daten und unsere Cookies enthalten keine Art von Viren.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Einige Cookies kommen direkt von unserer Website, andere wiederum von Dritten, die Cookies auf unserer Website platzieren. Saeby Fish Canners Ltd. verwendet notwendige Cookies, Personalisierungs-Cookies und Cookies zur Leistungsverbesserung. Sie ermöglichen die Navigation auf unserer Website, die Festlegung von Spracheinstellungen und eine korrekte Seitenanzeige auf dem von Ihnen verwendeten Gerät. Um diese Cookies abzulehnen, müssen Sie die Einstellungen in den Cookie-Präferenzen Ihres Browsers ändern. Wenn Sie diese Cookies blockieren, funktioniert unsere Website möglicherweise nicht wie gewünscht und die von Ihnen bereits festgelegten Präferenzen könnten verloren gehen.

Cookies Dritter

Saeby Fish Canners Ltd. verwendet auch Cookies Dritter, um Informationen zu sammeln.

Google Analytics

Google Analytics ist ein Cookie zur Leistungsverbesserung und wird von uns verwendet, um das User Engagement auf unserer Website zu überwachen und Ihre User Experience zu verbessern. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet. Darüber hinaus verwenden wir Google Analytics, um Besuche und Bewegungen auf unserer Website nachzuverfolgen. Die erhobenen Daten sind anonym und werden für Leistungsvergleichszwecke verwendet, um die Performance unserer Website zu überwachen und das User Engagement auf unserer Website zu messen.

Saeby Fish Canners Ltd. erhebt mit der Verwendung von Cookies personenbezogene Daten. Dazu zählen Daten wie IP-Adressen und Ihre Präferenzen. Mehr dazu erfahren Sie im Abschnitt zu den Datenschutzbestimmungen von Saeby Fish Canners Ltd.

Wir verwenden auf unserer Website Social-Media-Buttons, über die Sie Inhalte teilen und mit Ihrem sozialen Netzwerk auf Plattformen wie Facebook, Instagram und Pinterest interagieren können. Diese Social-Media-Plattformen können eigene Cookies auf Ihrem Gerät setzen. Wir kontrollieren das Setzen dieser Cookies nicht und empfehlen Ihnen, auf der jeweiligen Social-Media-Website nähere Informationen über ihre Cookies und deren Verwaltung einzuholen.

Speicherung

Cookies können für unterschiedliche Dauer in Ihrem Browser oder auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Sitzungs-Cookies werden von Ihrem Computer oder Gerät gelöscht, wenn Sie Ihren Webbrowser schließen. Dauerhafte Cookies werden solange auf Ihrem Computer oder Gerät gespeichert, bis sie gelöscht werden oder ablaufen. Cookies werden nach jedem Besuch erneuert.

Wie können Sie Cookie-Präferenzen ändern oder Cookies blockieren?

In Ihrem Browser können Sie auswählen, ob Sie Cookies annehmen möchten oder nicht. Verschiedene Browser bieten Ihnen unterschiedliche Kontrollmöglichkeiten an. Grundsätzlich haben Sie in Ihrem Browser die Wahl, alle Cookies, die Cookies von Anbietern, die von den Websitebetreibern eingesetzt werden, d. h. Cookies Dritter, oder Cookies spezifischer Websites anzunehmen, abzulehnen oder zu löschen. Auf der Website jedes Browsers sollten Anweisungen zu finden sein, wie Sie diese Auswahl treffen können.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/how-to-delete-cookies/.

Wenn Sie Cookies auf unserer Website blockieren, können Sie möglicherweise nicht auf bestimmte Bereiche unserer Website zugreifen und bestimmte Funktionen und Seiten funktionieren gegebenenfalls nicht wie gewohnt.

Die vorliegenden Bestimmungen legen dar, welche Rechte Sie in Bezug auf die von uns mittels Cookies gesammelten Informationen haben. Wenn Sie Fragen zu den vorliegenden Cookie-Bestimmungen oder Ihren Rechten haben, wenden Sie sich bitte an:

Address: Saeby Fish Canners Ltd.

Gyldendalsvej 2-4

9300 Saeby

Dänemark

Telefon: +45 98 46 10 66

E-mail:info@saeby.com

Datenschutzbestimmungen

In den vorliegenden Bestimmungen ist beschrieben, wie wir Ihre Daten verwenden. Jegliche Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Billigkeit und Transparenz. Ihre personenbezogenen Daten werden nur für bestimmte und rechtmäßige Zwecke unter Einhaltung des Grundsatzes der Datenminimierung erhoben. Wir sind bestrebt, korrekte personenbezogene Daten zu erheben und zu speichern sowie sicherzustellen, dass die Daten stets aktuell sind. Darüber hinaus werden die Grundsätze der Speicherbegrenzung, Integrität, Vertraulichkeit und Verantwortlichkeit gewahrt.

Die vorliegenden Bestimmungen legen dar, welche Rechte Sie in Bezug auf die uns von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie Fragen zu den vorliegenden Datenschutzbestimmungen oder Ihren Rechten haben, wenden Sie sich bitte an:

Address: Saeby Fish Canners Ltd.

Gyldendalsvej 2-4

9300 Saeby

Dänemark

Telefon: +45 98 46 10 66

E-mail:info@saeby.com

Wie und auf welcher rechtlichen Grundlage verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie per E-Mail/Telefon oder über Plattformen wie Facebook, Instagram oder LinkedIn Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die in Ihrer Anfrage an uns enthalten sind. Wenn Sie uns beispielsweise über Facebook kontaktieren, erhalten wir über Facebook gewisse personenbezogene Daten betreffend Ihre Person, wie etwa Ihren Namen und Ihr Foto. Wir beantworten Ihre Anfrage in der Regel über dasselbe Medium, über das Ihre Anfrage versendet wurde. Wenn Sie uns per Telefon kontaktieren, vermerken wir, sofern dies für den Zweck der Dokumentation unserer Kundenanfragen erforderlich ist, Ihren Namen und den Gegenstand der Anfrage. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass wir bei einer telefonischen Kontaktaufnahme die betreffenden Informationen, die Sie uns mitteilen, gegebenenfalls in unser System eingeben.

Bei Saeby Fish Canners Ltd. erfassen wir für jeden Kunden, Partner und Vertriebshändler Informationen über eine Kontaktperson. Wir speichern in der Regel den Namen, die Funktion, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer der Kontaktperson. Darüber hinaus erstellen wir regelmäßig Besuchsberichte zu den Treffen mit unseren Kunden, in denen wir Informationen über die Kontaktperson, Vereinbarungen und Kundenwünsche festhalten. Während dieser Treffen können personenbezogene Daten erhoben werden. Es werden jedoch zu keinem Zeitpunkt sensible Informationen gespeichert. Die Speicherung und Verarbeitung dieser Informationen dienen dazu, die Abwicklung des vereinbarten Geschäfts zu ermöglichen.

Wir organisieren häufig Besuche und größere Veranstaltungen, für die eine Anmeldung erforderlich ist. In diesem Fall speichern wir Informationen wie Namen, Arbeitsstelle, Position und E-Mail-Adresse. Dies ist notwendig, um die Anmeldungen für Besuche und Veranstaltungen zu verwalten. Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen, sollten Sie beachten, dass wir bei Veranstaltungen zeitweise Aufnahmen machen und auf unseren Social-Media-Plattformen und/oder unserer Website teilen. Dies dient zu Marketingzwecken für die von uns ausgerichtete Veranstaltung und unser Unternehmen. Wenn Sie in diesen Aufnahmen nicht zu sehen sein möchten, können Sie uns dies jederzeit zu Beginn des Besuchs bzw. der Veranstaltung mitteilen.

An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten zu keiner Zeit an Dritte weiter. Um unsere Dienstleistungen für Sie erbringen zu können, geben wir jedoch Ihre personenbezogenen Daten an unsere vertrauenswürdigen Drittdienstleister oder unsere Konzerngesellschaften weiter, wie nachstehend erläutert.

Wir sind gegebenenfalls gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise an Strafverfolgungsbehörden oder Ämter weiterzugeben bzw. gegenüber diesen offenzulegen, um Straftaten zu verhindern oder aufzudecken oder um eine gesetzliche Vorgabe zu erfüllen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an unsere Versicherer weiter, wenn dies im Rahmen unserer Vertragsbeziehung mit unserem Versicherungsanbieter erforderlich ist. Wir arbeiten mit sorgfältig ausgewählten Dritten zusammen, wie etwa Payroll-Dienstleistern, Versicherungs- und Rententrägern, Hosting-Anbietern, E-Mail-Diensten u. ä.

Bestimmungen zur Dauer der Speicherung und Löschung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, so lange wie wir einen legitimen und objektiven Grund hierfür haben. Im Rahmen einer Systemprüfung löschen wir alle nicht zutreffenden personenbezogenen Daten. Hierfür haben wir verschiedene Verfahren festgelegt. Personenbezogene Daten können für eine längere Dauer gespeichert werden, wenn eine objektive Notwendigkeit vorliegt, z. B. rechtliche Gründe.

Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn eine Kundenbeziehung oder ein Kooperationsverhältnis besteht. Darüber hinaus speichern wir sämtliche Abrechnungsunterlagen, Verträge und E-Mail-Korrespondenz, die Teil der Vertragsgrundlage sind, für eine Dauer von fünf Jahren nach Ablauf des Abrechnungszeitraums/Vertrags. Dies erfolgt in Übereinstimmung mit der buchhalterischen Anforderung zum Führen von Aufzeichnungen.

Ihre Rechte

Ihnen steht in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und deren Behandlung eine Reihe von Rechten zu. Sie haben das Recht:

  • auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten;
  • uns aufzufordern, Fehler in Ihren personenbezogenen Daten zu berichtigen;
  • uns aufzufordern, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen;
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken zu widersprechen;
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken zu widersprechen;
  • uns aufzufordern, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem einfachen strukturierten Format zu übermitteln; und
  • sich in Verbindung mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an die dänische Datenschutzbehörde (Datatilsynet) zu wenden.

Beschwerde

Jede Person, deren Daten gespeichert sind, hat das Recht, sich in Verbindung mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten an die dänische Datenschutzbehörde zu wenden. Sie können wie folgt Kontakt mit der dänischen Datenschutzbehörde aufnehmen.

Address: Datatilsynet

Borgergade 28, 5

1300 Kopenhagen K

Dänemark

Telefon: +45 33 19 32 00

E-mail:dt@tilsynet.dk

Sicherheit Ihrer personenbezogener Daten

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir haben diverse Strategien, Kontrollen, Richtlinien und Maßnahmen eingerichtet, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, und unterziehen diese Maßnahmen fortwährend einer sorgfältigen Prüfung. Wir schützen Ihre Daten mittels Verschlüsselungstechniken und verwenden Schutzmaßnahmen wie Firewalls und Passwortschutz. Dies bedeutet, dass Ihre Daten geschützt werden und nur von Mitarbeitern eingesehen werden können, die im Rahmen der Erfüllung ihrer Arbeitsaufgaben Kenntnis davon benötigen.